Freitag, 1. Februar 2013

Immunkraft im Winter: Die Hagebutte

Kräuterfrau Hildegard Kita stellt vor: Die Heckenrose (Hagebutte). 

Hagebutte - wie sie bei mir im Vogelsberg in Hessen wächst.
Hagebutte, wie sie bei mir im Vogelsberg wächst.
Die Heckenrose (Rosa Canina L.)), an deren zartrosa Blüten wir uns im Sommer erfreuen, bringt zum Spätherbst leuchtend rote, wunderschöne Scheinfrüchte hervor: die Hagebutten, die wir bis in den Winter hinein ernten können. Dekorativ heben sie sich von tief verschneiter, weißer Landschaft ab.

Die Urwüchsigkeit dieses Rosenstrauches lässt richtig vermuten: Die Früchte der Hundsrose kurbeln die körpereigene Abwehrkraft an und gehören zu den Vitamin C haltigen Pflanzen, die als Tee sehr gut bei grippalen Infekten und Gliederschmerzen helfen. 


Wirksamkeit der Hagebutte

Einige Forschungen beschäftigen sich damit, die Wirksamkeit von Hagebuttenpulver bei Arthrose zu verifizieren, und schon Dr. Bach machte mit seiner Blütenessenz, die er aus den Heckenrosenblüten bereitete (Wild Rose), die beste Erfahrung. Sie kann Menschen helfen, die sich im Alltag zu nichts mehr aufraffen können und bisweilen müde, ohne Motivation und Eigeninitiative widerstandslos durchs Leben schleichen.Das Hagebuttenmark, reich an Vitamin A, Vitamin-B-Komplex, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin H, Lycopin, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink, und weiteren Spurenelementen schützt Herz und Körperzellen und dient als exquisiter Schutz für die Haut.Besonders durch die perfekte Zusammenwirkung von Vitamin C, Vitamin E und Lycopin (roter Pflanzenfarbstoff) wird dieser Effekt erreicht, so die Forscher.


Wer jetzt im Winter keine Kapuzinerkresse (Arzneipflanze des Jahres 2013) mehr vorrätig hat, der kann die Hagebutte als Muntermacher und potentes Nahrungsergänzungsmittel nutzen, um die Lebensfreude und -qualität etwas anzukurbeln. Die getrockneten Beeren sind in der Apotheke als Fructus cynosbati erhältlich, die Kerne als Semen cynosbati.Das frische Mark bereitet man am besten selbst zu, vorausgesetzt, man bringt ein bisschen Geduld mit.

Im nächsten Blogbeitrag liefere ich noch ein paar Hagebuttenrezepte nach, versprochen! 


Alles Liebe aus dem verschneiten Vogelsberg, 

Eure Kräuterfrau Hildegard Kita
www.kraeuterkunde-die-ausbildung.de